Dienstag, 8. Dezember 2009

Dezembertagebuch


Bei dem, schon erwähnten supergenialen Workshop bei der lieben Barbara gab es außer dem Printers Tray noch ein Tagebuch für den Dezember. Beim buchen des Workshops habe ich leise gemurmelt: so ein Quatsch, ich schreibe nicht gern, wer braucht denn so etwas, schaffe ich eh nicht, ich geh nur hin, um die netten Leute zu treffen. Wer zum Henker braucht denn ein Printers Tray, ich will mir nichts an die Wände hängen............ Jetzt eine Woche später hängt das Printers Tray an der Wand und sieht sooooo schön aus, weitere solcher "Setzkästen" sind in der Planung und man mag es kaum glauben ich bin eifrig dabei das "December Daily" wie der Amerikaner so sagt mit Fotos und Geschreibsel zu füllen. Jeden Abend hat einer der Kinder dieses schöne Buch in der Hand und alle ( ich zuerst) sind begeistert.
Und, was lernen wir daraus? Nicht direkt losmosern, sondern alles erst einmal ausprobieren. Wenn Barbara so etwas anbietet, ist es noch immer toll geworden.

Kommentare:

  1. Hallo Sabine ;-)
    Das schaut genial aus!

    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  2. Dem ist nichts hinzuzufügen - ich dachte auch erst - hm, ich schreibe doch schon genug in meinen Blog und dann auch noch Daily - aber es ist supertoll und irre dick - da mache ich glatt Barb Konkurrenz! Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen