Montag, 12. August 2013

pffff dann eben nicht

Nachdem zu wenige Leute auf diese andere Art des Scrappens reagiert haben, bleibe ich wohl besser bei meinem " huch, das ist aber bunt, ist halt ein Sabine-Layout" Stil.
Damit aber die Chance für eine Erholung gegeben ist, zeige ich erst mal nur die Karten und den Rahmen, den ich gebastelt habe.



Bei dieser Karte hat auch das Innenleben einen Bären abbekommen. Nicht das es Klagen wegen ungerechter Behandlung gibt ....

Für eine Freundin von Kind1 wurde eine Gruselkarte gewünscht. Die besagte Freundin liebt wohl Horrorfilme und so konnte ich endlich mal meine geliebten Totenköpfe benutzen :-)
 Die  liebe Gabi ist fünfzig geworden (willkommen im Club) und wir haben alle zusammen geschmissen. Gabi spart für eine Overlockmaschine und da Geld im Umschlag zwar sehr sehr willkommen, aber wenig dekorativ ist, habe ich diesen Rahmen vom Schweden zweckentfremdet.


So, jetzt warte ich darauf das sich mal wieder jemand opfert um mit mir "schön?!-bunt" zu scrappen....

Kommentare:

  1. Ein wundervolles Geldgeschenk hast Du aus dem Rahmen gezaubert! Da war die Gabi bestimmt happy!

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Also Sabine, du kannst doch nie zu bunt!
    Der Rahmen ist einfach der Knaller und die Totenkopfkarte hätte meiner Tochter auch gefallen, die steht voll auf Totenköpfe, kopfschüttel....
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen