Donnerstag, 26. September 2013

Hausmusik ist so schön

Mein Kind Nr.4 hat im November ein Riesenevent, bei dem sie musizieren darf, so richtig vor jede Menge hohem Publikum.
Dafür muss natürlich geprobt werden und heute findet eine der Proben in meinem Wohnzimmer statt. Ich liebe es! Da geht es mir und meiner zarten (hüstel) Seele direkt besser. Kennt ihr das? Ich bekomme das Lächeln nicht aus dem Gesicht und der Klops im Hals wächst, am liebsten möchte ich ein kleines Ründchen heulen, so schön ist das.
Weil es mir so gut tut, werde ich auch nicht bügeln wie Anfangs geplant sondern bleibe hier hocken und zeige statt dessen noch ein Layout.
Auf dem Layout fehlt noch das Datum, aber das werde ich noch raussuchen. Denkt Euch das also auf einem der kleinen Etiketten. Entweder oben rechts und unten rechts. Ach und jetzt am Bildschirm sehe ich erst, das vielleicht keiner erkennen kann das dieses Layout SELBSTVERSTÄNDLICH ein Minijournaling hat. Für mich liegt nämlich der Sinn und Zweck des Scrappen hauptsächlich darin, die Geschichten des Lebens zu erzählen. Die großen und die kleinen Annektoten und auch die ganz unwichtigen Momente, an die ich mich aber trotzdem gern erinnern möchte. Manchmal sind es auch nur einfach schöne Fotos meiner Kinder, die nichts zu sagen haben, mir aber immer wichtig sind.
Natürlich ist es auch schön mit Papier und Farben zu spielen. Den eigenen Stil zu entwickeln auch wenn er zugegebenermaßen etwas schrill ist, aber mir macht es Spaß. Also habe ich wieder drei ältere Papiere gekillt. Studio Calico, Crate und Basic Grey mussten dran glauben. Kann man so lassen, oder?
Sollte sich das jemand anschauen und dazu etwas sagen wollen, egal ob gut oder schlecht, ich freu mich immer ;-)


Kommentare:

  1. Ich möchte dazu etwas sagen :) Ich habe dazu allerdings auch schon persönlich etwas gesagt :) Ich finde es super! Ich bin immer wieder erstaunt wie du Papiere kombinieren kannst...ich wiederhole mich.
    Auch das mit der Musik kann ich völlig nachvollziehen :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Layout mit wundervollen Farben!
    Ich finde es kommt doch nicht darauf an was man verscrappt, sondern nur, was es für einen selber bedeutet. Du machst das genau richtig und wer will schon bügeln, wenn es ein Konzert im eigenen Wohnzimmer gibt?
    Genießen, genießen, genießen! Das Leben ist zu kurz, um die schönen Momente zu verbügeln ;-).

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  3. Ines bringt es auf den Punkt, zu wichtig ist es seinem Kind aufmerksam zuzuhören, damit hat sie auch das Gefühl hat, du hörst mit allen Sinnen zu.Du kannst stolz darauf sein, deine Kinder musisch erzogen zu haben, das habe ich leider nicht!.
    Dein Layout sieht wieder super aus, das T Shirt deines Sohnes und die passenden PP dazu, herrlich dass man immer genug Vorräte hat, oder?Ein Journaly ist auch für mich immer wichtig!
    Lg aus Wien liebe Sabine von Gerlinde

    AntwortenLöschen