Mittwoch, 15. Juni 2011

Was mach ich nur?

Ich habe ein Luxusproblem und hoffe auf Feedback von Euch.
Für meine größte Leidenschaft nach meinen Kindern, dem Scrappen brauch ich neben Papier........ vor allem eines - FOTOS. Oft bestell ich sie bei Snapfish, was gut klappt, aber die Formate sind oft nicht so wie ich sie möchte und vor allem habe ich oft um 15.oo Uhr eine Idee, welche ich gern zehn Minuten später verscrappen möchte. So schnell ist selbst Snapfish nicht. Hauptgrund ist aber definitiv das kleine Format, welches ich gern hätte.
Jetzt such ich schon seit Wochen das Netz nach Druckern ab, die auch kopieren können und nicht mein monatliches Scrapbudget an Tintenkosten verschlingen.
Wer weiß, wo ich die eierlegende Wollmilchsau finden kann und wie sie heißt - ich wäre wirklich dankbar!

Kommentare:

  1. Ich glaube meine Meinung kennst Du, oder?! Wenn ich schon teure Papiere, Embellis,... benutze und ein LO so mit Liebe gestalte, dann doch bitte keine Billigfotos. Ich bestelle nur bei fotopostbox, da kann man auch kleinere Fotos, z.B. mit weißem Rand bestellen, dann sind sie schön klein. Sicher gibt es günstigere Anbieter aber ich will ja auch noch matt ;-) Sicher dieser schnukel Drucker von Kodak ist schon der Hit, aber ich bleibe dabei! Und wenn es ein Schnellschuss sein soll, drucke ich Bilder mit meinem alten Pixma, die ich aber in der Regel später wieder austausche. So bin ich halt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem mit selbst ausgedruckten Fotos auf dem Heimdrucker ist leider die nicht sehr lange Haltbarkeit der Bilder. Nur wenige Jahre später erkennt man auf den Fotos nur noch Umrisse. Hier in Frankreich haben wir bei den Supermärkten große professionelle Drucker von Kodak zum Beispiel, da ist die Qualität schon besser. Ansonsten muss ich Ute recht geben. Beim zuhause ausdrucken gilt grundsätzlich nur maximale Tinteneinstellung wählen. Leider geht das ziemlich ins Portemonnaie. Ich habe seit Jahren HP Drucker und bin im Großen und Ganzen recht zufrieden aber die Druckpatronen sind horrend teuer.....
    Lieben Gruß aus Frankreich
    Pia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    ich habe mir gerade einen Fotodrucker von Canon, den Selphy CP800 gekauft. Der ist sehr klein und du kannst normale Fotos ganz einfach drucken. Es gibt Pakete mit Fotopapier und Patrone für 108 Bilder (Größe 100 x 148 mm für ein Blatt Papier) für etwa 33 Euro. Man kann natürlich auch mehrere Fotos auf ein Blatt drucken. Die Fotos haben eine Haltbarkeit von 100 Jahren was mich eindeutig überzeugt hat. Der Drucker ist sehr klein und man kann ihn ganz leicht überall mit hinnehmen was bei Crops auch gut ist. Du schließt einfach einen USB-Stick oder eine Speicherkarte an und schon kannst du die Bilder drucken, die du genau in dem Moment brauchst. Die Qualität finde ich super. Wenn du noch mehr Infos brauchst, kannst du dich gerne bei mir melden. Ich finde den Drucker jedenfalls unschlagbar.
    Liebe Grüße,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    ich bearbeite meine Fotos auf Picasa (wie bei Barbara beschrieben) und dann bestelle ich diese bei Farbglanz oder wenn ich sie dringend brauche, bei einem Foto-Sofort-Drucker. Ich finde, es geht nichts über schöne Fotos auf einem LO, und ein Drucker kann mir diese Qualität nicht liefern. Da bin ich ganz eigen.
    Also hast du die Qual der Wahl, was will ich????
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Meine Meinung dazu kennst Du ja - hochauflösende super Qualität: Druckt, faxt, kopiert, scannt - in phantastischer Qualität - der HP Officejet 7210 All-in-One. Ist zwar ein Klotz aber Klasse!!! LG Conny

    AntwortenLöschen
  6. @ Conny: den Drucker gibt es nicht mehr - hab ich doch schon laaaange nachgeschaut.
    Bis bald
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Habe mir nach Barbara's Ratschlag den Kodak ESP 7250 geholt und mit rundum zufrieden...
    LG Tanja

    AntwortenLöschen