Samstag, 28. August 2010

Kannst Du mal bitte eben...

Wenn ich diesen Satzanfang höre, stellen sich bei mir schon mal gern die Nackenhaare auf. Heute auch mal wieder:
gegen 11.30 Uhr kommt mein herzallerliebster Sohn freundlich lächelnd auf mich zu. Die erste Warnglocke läutet sanft.
Er: Mami? Die zweite Warnglocke beginnt zu bimmeln.
Er: kannst Du mal bitte, eben kurz, mal schnell... Alle vorhandenen Warnsignale schlagen Alarm.
Der Grund dieses Charmeoffensive meines Sohnes ist folgender: Er war eingeladen und zwar heute nachmittag. Bei wichtigen Leuten und hatte kein Geschenk und - was mich dann betraf - keine Karte.
Na gut, da habe ich ja locker Zeit "mal eben" eine Karte für einen Schreiner zu machen. Pustekuchen, Sohnemann hat mir dann noch kurz eröffnet, das er schon früher zur Feier müsste, da er sich zum Helfen gemeldet hat. Toller Junge und so hilfsbereit! Tja, also hatte ich eine gute halbe Stunde und das Ergebnis ist zwar nicht der Oberhit, geht aber okay.

Man beachte die Holzbordüre - passt doch gut für einen Schreiner, oder?

Kommentare:

  1. Also ich bin begeistert!
    Sowohl von deinem Sohn ;) als auch von der herrlichen Karte!
    Ohne Ihn hättest du ja gar nicht gewußt, zu welch Höhenflügen du fähig bist... und das in kurzer Zeit...da kann man ihm wirklich dankbar sein *zwinker*
    Liebste pilzige Grüße
    vom Fräulein Pilzrausch

    AntwortenLöschen
  2. *hihi*
    ich finde ja auch Du solltest ein Buch schreiben. Genug Geschichten erlebst Du ja ...
    Mir ist die Holzbordüre übrigens sofort aufgefallen!
    LG
    Katta

    AntwortenLöschen
  3. So geht es mir auch immer, aber nur weil ich es mir selber antue! :-)
    Einen schönen Sonntag - Irma

    AntwortenLöschen
  4. Köstlich ....ich mußte so lachen über deine Alarmsignale :)
    Aber das kommt mir auch soooo bekannt vor .
    Eine sehr schöne Karte hast du da auf die schnelle gezaubert. Hut ab .

    Ich bin ja immer ein stiller Blogverfolger, aber heute hab ich noch was für dich.
    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei...dort hab ich dich getaggt.

    Ganz liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Super Karte und die Idee mit der Bordüre - einfach Spitze - vielleicht kann der Schreiner dich ab und zu mal mit Holzabfällen bedenken???
    LG Conny

    AntwortenLöschen