Sonntag, 30. Januar 2011

Was darf man zeigen?

Heute habe ich endlich, zwischen Kopfschmerzen und Übelkeit ( ich hasse Migräne), die beiden Layouts fertig bekommen, bei herrlichem Sonnenschein fotographiert und jetzt sitze ich da und überlege ob ich eines davon einstellen soll, oder besser doch nicht?
Auf dem Layout habe ich Fotos von meinen kleinen Mädchen in der Duschtasse. Sie versuchten unser Bad unter Wasser zu setzen. Wie bei uns üblich, badeten die Beiden unbekleidet. Auf den Fotos sieht man nichts, was irgendwie verfänglich sein könnte, aber trotzdem bin ich unsicher. Aber allein diese Unsicherheit zeigt mir, wie verdreht (und krank?) unsere Welt doch ist. Wieso muss man überlegen ob man Fotos von zwei Kleinkindern im Wasser zeigen kann? Wie handhabt Ihr so etwas?

Aber das zweite Layout ist völlig unverfänglich und deshalb zeige ich es ohne schlechtes Gewissen.


Gerade habe ich die neuen Collectionen von Basic Grey entdeckt - hui, da hatten die Designer aber sehr, sehr gute Laune - ich muss mir noch mal ein paar Tage anschauen um entscheiden zu können, ob mir alle wirklich gut gefallen.

Kommentare:

  1. Das kommt mir aber bekannt vor - das Layout:)
    und zu dem "Zeigen-Problem" - das kommt mir auch bekannt vor...genau dieselben Gedanken sind mir auch schon durch den Kopf gegangen - und ich habe mich dann gegen ein Zeigen entschieden - einmal wegen der evtl "Peinlichkeit" wenn Bekannte der Jungs zufällig auch auf meinem Blog landen und dann in der Schule rumposaunen, wo man die Herren mal nackt findet, zum Zweiten wegen Unbekannten, die komisch auf unbekleidete Kinder reagieren (wobei ich komisch da auch als abartig definieren würde) - und ganz abgesehen davon hätten meine Jungs das auch gar nicht gewollt :)

    AntwortenLöschen
  2. Sabine, ich würde die Mädels fragen. Wenn ihnen das nicht peinlich ist, dann kannst du das Layout zeigen. Ich habe mal ein LO von mir als Kind unter der Dusche gemacht und es mit retuschierter Rückansicht gezeigt (wegen den Personen mit gewissen Neigungen).

    Viele Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    das ist ein wunderschönes Layout! Gefällt mir sehr. Zu den Fotos: ich retuschiere grundsätzlich alle Kinderbilder weil man ja nie weiß was damit passieren könnte und wer auf dumme Gedanken kommt!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Sabine-das Lo ist dir super gelungen- du hast die Buchstaben ausgestanzt und unterlegt- gefaellt mi sehr gut- bzgl. Deiner Frage: auch ich wuerde es nicht einstellen- es sei denn du kannst es retouschieren mit dem Photoshop-lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich anfangs auch erst dachte - so ein Quatsch - mittlerweile muss man bei den kranken Köpfen mancher Lustmolche wirklich mit allem rechnen - also - zeigen ja - aber soweit unkenntlich machen - wie möglich! Das hier gezeigte LO ist super, super schön - habs ja fast fertig schon in Natura gesehen - einfach Sahne - ja und BG - zwei Serien davon sind schon so gut wie gekauft - bei der 3. schwanke ich ein wenig und die 4. geht bis auf ein,zwei Papierchen gar nicht! Collection-Pack ich komme - aber wie ich Dich kenne - gewinnst Du die sowieso wieder (Falls es sowas in der Richtung wieder beim CAR zum Gewinnen gibt)
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  6. Das gezeigte LO ist wunderwunderschön!

    Zu deiner Frage:
    Ich glaube das Problem ist einfach, wenn wir hier irgendetwas zeigen EGAL was, kann JEDER damit machen was er will. Die Person kann die Kids rausschneiden aus deinem LO und in einem anderen Zusammenhang zeigen etc. pp.
    Und das wird oft genug gemacht. Deshalb tendiere ich für meine Bilder zur größten Vorsicht. Liebste Grüße das Fräulein Pilzrausch

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das mit dem Zeigen ist so eine Frage, die mir auch seit langer Zeit durch den Kopf wandert. Ich habe noch gar keine Layouts auf meinem Blog gezeigt, werde das aber wohl irgendwann denke ich ändern und dann für mich einfach einen Weg finden, mit dem ich mich wohl fühle... einerseits möchte man ja seine Werke irgendwie zeigen und andererseits weiß man nie so recht wer einen auf dem Blog besuchen kommt... also ich kenne diese Gedanken.

    AntwortenLöschen
  8. "da hatten die Designer aber sehr, sehr gute Laune" - das hast du sehr nett formuliert, mir hatte beim Betrachten zunächst Assoziationen mit Drogen, hihi. Ich habe auch schon einzwei Badewannenlayouts gemacht und nur die eingestellt, wo der Unterleib hinter dem Badewannenrand verschwindet. Ich möchte nicht, dass der nackte Kinderpopo meines Sohnes - egal, von welcher Seite; und sei er noch so retouschiert - unter die falschen Augen gerät. Ich denke auch, ich mache so viele andere Layouts, da muss ich nicht zwingend JEDES einstellen.

    AntwortenLöschen
  9. Dein LO ist sehr schön geworden. Deine Tochter gibt ein schönes Fotomodell ab. Die Farben sind auch toll. Alles so harmonisch. Die nackigen kleinen würde ich auch nicht ins Netz stellen. Draußen laufen so viele "tickende Zeitbomben" rum. Traurig aber wahr. Über was man sich alles Gedanken machen muss:-((
    Freue mich auf Samstag.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen